238 Beiträge – 1333 Kommentare – 691 Bewertungen – 247 Teilnehmer – und die Geschichte eines glücklichen Gewinners

Weiterlesen

Die HYVE Crowd ist eine Crowdsourcing Plattform auf der Unternehmen innovative Ideen, Konzepte und Lösungen von kreativen Köpfen generieren, weiterentwickeln und testen lassen können. Die Community der HYVE Crowd ist dabei das Zentrum für den aktiven Austausch zu den spannendsten Wettbewerben aus Engineering, Service und Design. Global und erfahren lösen wir das Unlösbare.

Making Mobility hassle-free

Im Contest Making Mobility hassle-free für BMW fragten wir die kreative Crowd, welchen Herausforderungen sie bei ihren Routinefahrten begegnet. Ob Geschäftsreise, täglicher Pendelweg oder Freizeittrip – wir wollten wissen, welche Herausforderungen und Bedürfnisse auf den Wegen entstehen und welche Lösungsvorschläge die User*innen dafür haben.

Die Contest-Teilnehmenden wurden gebeten, ihre persönliche Mobilität für eine oder mehrere Wochen zu beobachten und auf folgende Fragen hin abzuklopfen:

  • Welche Herausforderungen begegnen dir, zum Beispiel in Form von Gerüchen, Wetter, verschwendeter Zeit, Lärm, fehlendem Komfort?
  • Gibt es Bedürfnisse entlang des Weges, denen noch nicht Rechnung getragen wird, wie Lebensmitteleinkäufe, Terminplanung oder private Treffen?
  • Hast du bereits einen kreativen Weg gefunden, die Herausforderung zu lösen oder das Bedürfnis zu befriedigen? Oder kannst du dir einen Weg vorstellen?
Crowd Contest für BMW „Making Mobility hassle-free“

HYVEs Crowd und Community Experten begleiteten die Teilnehmer des Contests während der gesamten fünfwöchigen Einreichungsphase mit Hilfestellungen bei der Weiterentwicklung der Ideen, mit Bewertungen oder Kommentaren und erreichten durch ein hervorragendes Community Management eine sehr hohe Qualität der Beiträge.

BMW, das sich schon in der Vergangenheit immer wieder neu erfunden hat, reagiert auch heute noch auf die sich stets ändernden Kundenbedürfnisse und -erwartungen. Es war uns wichtig, unserem Contest-Partner BMW durch ein aktives Community Management eine wirkliche Bandbreite an innovativen Ideen zu bieten und es der Jury des Contests die Auswahl der besten Ideen nicht allzu leicht zu machen.

Niclas Kröger, Owner der HYVE Crowd

Nach der Einreichungsphase evaluierten HYVEs Crowd Experten die Ideen anhand verschiedener, vordefinierter Kriterien (wie u.a. Lösbarkeit des Problems, Marktpotenzial, Beitragsqualität, Klarheit der Problemdefinition, relevante interne BMW-Expertise) und erstellten ein Shortlisting für die Jurysitzung, in der die allerbesten der besten Einreichungen gekürt wurden. Die Vorbereitung und Abhaltung des Jurymeetings mit einer sechsköpfigen Jury aus BMW-Mitarbeitern war für Niclas Kröger, Owner der HYVE Crowd, nochmal ein echtes Highlight. Heiße Diskussionen und glühende Köpfe später stand der Gewinnerbeitrag fest.

Silvio aus Italien gewinnt den Ideenwettbewerb und sorgt dabei für saubere Luft

Die Herausforderung der Challenge war es, im ersten Schritt Probleme zu definieren und im Anschluss mögliche Lösungen in der alltäglichen Mobilität zu identifizieren. Die eingereichten Ideen reichten von „Seilbahn statt Stau“, komplikationslosen Flugreisen, einem Fitnessauto, über Diebstahlschutz und Heads-Up Displays bis hin zu Lufterfrischungskonzepten. Und genau mit einem solchen sahnte der Crowd-Teilnehmer Silvio, der sich in seinem Crowd-Profil als leidenschaftlicher Fan von Produkt- and Service-Innovation beschreibt, den ersten Preis des Contests ab. Seine Idee der sauberen Luft im Wageninneren durch ein ausgeklüngeltes Kontrollsystem überzeugte die Jury des Wettbewerbs.

Bei Silvio dreht sich alles um saubere Luft – innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs. Sehr detailliert taucht er in das Problem der Luftverschmutzung ein und gibt Anhaltspunkte für Lösungen. Der Beitrag von Silvio passt perfekt zum Engagement von BMW für den Planeten, die Gesellschaft und den Fahrer zugleich. Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Arbeit!

Jury des Wettbewerbs

1000 Euro Preisgeld und ein Workshop bei BMW – priceless! Hier berichtet der Gewinner

Silvio wurde mit seiner Gewinneridee zu einem Workshop bei BMW nach München eingeladen und berichtet begeistert:

Ich traf Dr. M. Schneider und seine Kollegen Frau. A. Widmann und Herrn I. Kraft am Eingang des BMW-Forschungs- und Technologiezentrums. Nach einer kurzen Führung durch die kreativen Räumlichkeiten, die für Brainstorming Sessions und kreatives Denken genutzt werden, gab es eine Einführung der erfahrenen Innovatoren in die Prozesse und Einblicke in das BMW Accelerator Programm und die Startup Garage.

Danach folgte eine kurze Zusammenfassung meines Ideenvorschlags und ein interessantes Brainstorming zu Ideen aus einem internen Wettbewerb, um weitere Anregungen zu geben und diese intern weiterzuentwickeln. Es hat mich sehr positiv überrascht, zu erfahren, dass sich jeder Mitarbeiter auf Wunsch eine gewisse Anzahl an Stunden im Arbeitsalltag für Ideenfindungsprojekte blocken kann, um persönlich die Zukunft der Marke mitzugestalten.

Eine abschließende „Wrap-Up“ Session über die Struktur, das Format und den Inhalt des Wettbewerbs beendete den Workshop.

Ich habe mich sehr gefreut, ein Teilnahmezertifikat zu erhalten, um mich an diese einzigartige und schöne Erfahrung zu erinnern und nehme in Gedanken Dr. Schneiders Konzept der Innovation mit: Wie ein Gummiband sollte es mit Sorgfalt gespannt werden, ohne jemals den Punkt des Reißens zu erreichen.

Zum Abschluss besuchten wir die BMW-Welt und erhielten dort eine spannende Führung, in der wir durch die Geschichte von BMW reisten. Zusammen mit meiner Familie habe ich sehr schöne und unbeschwerte Tage in München verbracht, bevor wir nach Italien zurückkehrten. 2 Wochen später begann dann der italienische Lockdown.

Es war wahrscheinlich die letzte Reise für eine lange Zeit und wir möchten Dr. M. Schneider und seinem Team für ihre Gastfreundschaft und Freundlichkeit während des informellen Workshops und den Innovationswettbewerb danken. Ich möchte auch dem HYVE-Team danken, das mir die Möglichkeit gab, an dieser einzigartigen Erfahrung teilzunehmen.

Sie wollen die Contests auf der HYVE Crowd kennenlernen oder selbst einen Wettbewerb starten?