Nachhaltige Innovation für Unternehmen

Wie werden Unternehmen nachhaltig?

Den Wandel aktiv gestalten

Wie sieht Ihr eigener Green Deal aus?

Nachhaltigkeit betrifft potenziell alle Bereiche eines Unternehmens. Deswegen gestaltet sich der Weg dorthin für jedes Unternehmen anders. Je nachdem, woher es kommt, was es schon an Wissen und Fähigkeiten mitbringt und wo es hin möchte.

Folgende Fragen können weg- und richtungsweisend sein: 

  • Ist Nachhaltigkeit schon Teil unserer Firmenphilosophie oder gilt es noch auszuarbeiten, wie wir uns zum Thema Nachhaltigkeit positionieren möchten? 
  • Wissen wir, wie nachhaltig unser Produkt- und Serviceangebot heute schon ist und was mögliche Stellschrauben sind? 
  • Gibt es rechtliche Rahmenbedingungen oder Industriestandards für Nachhaltigkeit, die unseren Bereich betreffen? 
  • Wie sieht unser Markt in der Zukunft aus und was wird unseren Kund:innen dann wichtig sein? 

Je nachdem, was bei der Bestandsaufnahme heraus kommt, gibt es passende Tools und Methoden, um die fehlenden Puzzlestücke zu erarbeiten. So kann der abstrakte und oft sperrige Begriff der Nachhaltigkeit in konkrete Strategien, Dienstleistungen, Produkte und Geschäftsmodelle übersetzt werden. Dabei können wir Sie vom Aufbau von Kompetenzen, bis hin zur Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen unterstützen, die Ihren Kund:innen und der Umwelt zugute kommen.

Möchten Sie einen ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit tun?  

Buchen Sie jetzt einen 2-stündigen Workshop mit uns. Dabei führen wir Sie durch die Grundsätze der nachhaltigen Innovation und geben Ihnen praktische Werkzeuge an die Hand, um Ihre Herausforderungen zu Nachhaltigkeit anzugehen!   

Strategie & Kultur

Nachhaltige und visionäre Strategien entwickeln

Welchen Standpunkt vertritt Ihr Unternehmen in Bezug auf Nachhaltigkeit und Innovation? Um das herauszufinden, bietet sich im ersten Schritt eine Sustainability Hour of Power mit einem möglichst vielfältigen Kreis an Teilnehmer:innen an, bei der jede:r zu Wort kommt. Auf dieser Basis kann die Entwicklung Ihrer Nachhaltigkeitsstrategie aufbauen .  

Mit Hilfe von Expert:innen und Keynote Speakern gewinnen Sie neue Perspektiven. Lassen Sie sich inspirieren, lernen Sie von Best-Practice-Beispielen und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. So können Sie Ihre Mitarbeiter:innen und andere relevante Stakeholder motivieren, Nachhaltigkeit aus eigener Kraft und Überzeugung voranzutreiben. 

Nutzen Sie die Ideen Ihrer Mitarbeiter:innen und Kund:innen. Außerdem kann eine Interne Crowd-Kampagne Ihre Mitarbeiter:innen aktiv in den Transformationsprozess einbinden. So nutzen Sie vorhandenes Wissen und verstehen, was Ihr Team beim Thema Nachhaltigkeit von Ihrem Unternehmen erwartet. 

Zukunftsforschung & Trendscouting

Planen mit Blick auf die Zukunft

Nutzen Sie Future Scenario Planning, um strategische Entscheidungen für eine nachhaltigere Zukunft zu treffen. Hierbei stellen wir uns verschiedene, mögliche Zukunftsszenarien vor und können so heute bessere Entscheidungen treffen, um die Zukunft aktiv zu gestalten. Die Methode wurde nahtlos in den HYVE-Innovationsprozess integriert und bietet eine hervorragende Ausgangsbasis für nachhaltige und zukunftsfähige Innovationen.

(Greentech) Startup, Trend & Technology Scouting hilft, Technologien, Techniktrends und Chancen im Bereich der Nachhaltigkeit besser zu verstehen. Dazu recherchiert HYVE wissenschaftliche Arbeiten und Studien, sichtet Patente und spricht mit Branchenexperten.

Consumer Insights & Co-Creation

Was Ihre Kunden unter Nachhaltigkeit verstehen

Eine Materiality Analysis zeigt Ihnen, welche Themen und Arbeitsbereiche für Ihr Unternehmen und Ihre Stakeholder im Bezug auf Nachhaltigkeit am wichtigsten sind. Das heißt, sie hilft Ihnen, zu priorisieren. Die Daten werden durch eine Online-Befragung unter beispielsweise Mitarbeiter:innen, Kund:innen, Investor:innen, Kommunen und Expert:innen bereitgestellt.

Bei einer Netnography analysieren HYVE-Researcher Online-Foren und soziale Medien zu einem von Ihnen bestimmten Thema. Sie bekommen so ein tiefes Verständnis dafür, wie Verbraucher:innen in Ihrer Branche über Nachhaltigkeit sprechen, wie sie Nachhaltigkeit im Alltag leben und wo sie auf Hindernisse stoßen. 

Anschließend können die Ergebnisse in geschlossenen Online Research Communities (ORC) weiter vertieft werden. Hier treffen sich ausgewählte Nutzer:innen, um moderiert Themen zu diskutieren und Aufgaben zu lösen.

Produkte & Geschäftsmodelle

Nachhaltigkeit von Anfang an

In Sustainable Business Model Workshops bewerten Sie Ideen für neue Geschäftsmodelle mit Hilfe der Sustainable Business Model Canvas. Dabei ist das Ziel, eine Idee zu entwickeln, die Ihren Kund:innen einen Mehrwert bietet, etwas bewirkt und die sich auszahlt.  Für solche Workshops und den weiteren Aufbau von Unternehmen arbeitet HYVE gerne auch mit erfahrenen Unternehmensgründer:innen wie Pioneers und weiteren Thought Leadern zusammen.   

Es ist nicht das Ziel, Produkte weniger schädlich zu machen, sondern gut. Mit einer Produktlebenszyklus-Analyse können Sie die Auswirkungen eines Produkts oder Services auf die Umwelt messen. So können Sie die Emissionen von vornherein reduzieren oder sich zum Beispiel zwischen mehreren Materialien entscheiden. Jede Neuentwicklung bietet außerdem die Chance, von Anfang an die drei Grundsätze der Kreislaufwirtschaft zu berücksichtigen: Reduzieren, Wiederverwenden, Recyceln. 

Sprechen wir über Nachhaltigkeit

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir sehen uns als Plattform für Austausch und Innovation rund um Nachhaltigkeit. Dazu holen wir regelmäßig Expert:innen, Anwender:innen und Forscher:innen an einen Tisch. Ob unsere Webinarreihe Sustainable Transformers Talks, oder Podcasts zu Nachhaltigkeitsthemen, hier finden Sie unsere aktuellsten Info-Nuggets auf einen Blick.